Zurück zur Startseite Besuchen Sie auch unsere Hautarztpraxis »

Schweißdrüsenabsaugung

Tina Papathanassiou„Übermäßiges Schwitzen oder schweißnasse Hände können eine echte Einschränkung im Alltag bedeuten. Bei AestheticaMed verfügen wir über die Mittel und die Erfahrung, um Sie von gravierendem Schwitzen zu befreien: mit einer Absaugung der Schweißdrüsen oder einer Behandlung mit Botulinumtoxin.“

Tina Papathanassiou, Klinikleitung AestheticaMed

Schweißdrüsenabsaugung

SchweißdrüsenabsaugungSchweißdruesenabsaugung-gr
Dr. Georg Papathanassiou

Das Entfernen der Schweißdrüsen (Schweißdrüsenabsaugung) ist eine dauerhafte Lösung für unkontrollierbares und übermäßiges Schwitzen im Achselbereich. Fast acht Millionen Menschen leiden an der „axilliären Hyperhidrose“, sie schwitzen bei Kälte und Wärme gleichermaßen, sie schwitzen bei Anstrengung ebenso wie in Ruhezeiten. Dieser unkontrollierbare Schweißfluss beeinflusst das Leben der Betroffenen ständig: Allzu häufig müssen sie die Kleidung wechseln oder haben das unangenehme Gefühl beobachtet zu werden.

Wir können Ihnen helfen, indem wir Ihre Schweißdrüsen in einem ambulanten Eingriff entfernen, er dauert gerade einmal 30 Minuten. Dabei verzichten wir bewusst auf eine Vollnarkose.

Während der Schweißdrüsen-OP erfolgt auf jeder Achselseite ein Einschnitt von circa 3–4 mm. Dann entfernen wir die Schweißdrüsen mit Hilfe von Spezialkanülen. So reduziert sich die Zahl der Schweißdrüsen dauerhaft, die Schweißbildung erfolgt in einem normalen Maß. Damit ist „normales Schwitzen“ beim Sport oder in der Sauna möglich.

Zum Interview

Botulinumtoxin gegen übermäßiges Schwitzen

Hyperhidrosis

Übermäßiges Schwitzen lässt sich auch durch den Einsatz von Botulinumtoxin stoppen. Botox kann die verantwortlichen Botenstoffe für die Signalübertragung hemmen oder ganz unterbrechen. Mit dieser Methode gelingt es, schwitzende Hautareale für etwa ein halbes Jahr „trocken zu legen“.

Achselschweiß

Die Achseln können wir durch Botox-Injektionen in die behaarten Achseln ebenfalls von übermäßiger Schweißproduktion befreien. Die Behandlung wirkt üblicherweise für rund sechs Monate – wer clever mit den Jahreszeiten taktiert, kommt häufig mit einer Behandlung pro Jahr aus.

Schweißhände

Hände, die permanent nass von Schweiß sind, bedeuten für viele Betroffene eine erhebliche Einschränkung im täglichen Kontakt mit Menschen. Durch Mikro-Injektionen befreit unsere Klinik Ihre Hände von übermäßiger Schweißproduktion (circa 25 Einstiche pro Hand). Auch hier hält der Effekt rund ein halbes Jahr.


Einfach auf Raten zahlen!

Mehr erfahren

Medipay

Wir bieten Ihnen außerdem eine Übersicht zu möglichen Kosten einer Schweißdrüsenabsaugung.

Zur Kostenübersicht

kosten


Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!


Wir beraten Sie auch gerne in unserem Standort in Dortmund (Holzwickede)

Allee 9
58439 Holzwickede